Der 1. Community Day Bonn war ein voller Erfolg!

Der Roundnet Club Bonn hat eingeladen bei herrlichem Sonnenschein und noch sommerlichen 20 °C am bis dato größten Roundnet-Event in Bonn teilzunehmen. Dieser Einladung sind über den Tag verteilt 80 Roundnet-Begeisterte gefolgt, die beim Einlass direkt einmal mit dem RCB-Logo gestempelt wurden. Es war ein toller Community Day mit neuen und alten Gesichtern aus Bonn und u.a. den Communities auch Aachen, Dortmund, Karlsruhe, Köln, Rhein-Ruhr und Westerwald.

Ab 12 Uhr startete das Orga-Team mit dem Aufbau: Für einen einladenden Empfang mussten ein paar Biertische geschleppt, die Getränke möglichst kühl gelagert, das Erste-Hilfe-Set griffbereit drapiert und die Musikboxen strategisch clever aufgestellt werden. Aber natürlich passierte mit dem Aufbau von immer mehr Sets das Wichtigste auf dem Rasen. 

Wir waren geflasht von der Location, die uns die Stadt Bonn zur Verfügung gestellt hat. Für diesen Tag durften wir einziehen im neu renovierten Stadion Pennenfeld, der eigentlichen Heimat der Bonner Gamecocks (Football) und einer der Spielstätten des Bonner SC (Fußball) mit seinem einmaligen Panorama-Ausblick. Vom schönen Naturrasenplatz und der Tribüne hat man einen freien Blick auf zwei wahre Highlights der Bonner Umgebung: den Drachenfels und den Petersberg. 

Mit immer mehr Leuten füllte sich der Court zu Pick-Up Games und lockerem Aufwärmen. Die Aktiven brachten Sonnenschein mit und ließen sich durch die motivierenden Beats anspornen. Am Nachmittag begann das Fun-Turnier, das auf großen Zuspruch stieß: Set an Set startete eine große Runde „King-of-the-Hill“ an zeitweise 18 Netzen gleichzeitig. Eifrig zeigten die Spieler:innen vollen Einsatz, feierten in immer wechselnden Team-Zusammensetzungen ihre Punktgewinne und beflügelten sich gegenseitig. DANKE an all die motivierten Leute, die am Start waren!

Ganz dem Community-Gedanken verschrieben organisierte der RCB eine fette Raubtierfütterung und verfütterte 52 Pizzen an die hungrige Meute. Im Anschluss gingen die Games weiter und so lief am späten Nachmittag alles auf ein spannendes Finale zwischen unseren Locals Eric und Mario (RC Bonn und 1. RC Köln) gegen Georg (1. RC Köln) und Andy (Roundnet Dortmund) hinaus. Das Finale schwappte hin und her, immer wieder begleitet von einem Raunen der begeisterten Fans. Mit einem wahnsinnig knappen Sieg von 22:20 ging der Titel am Ende an die Bonner „Peng & Bumm“. Herzlichen Glückwunsch!

Und auch wenn das gestempelte Logo nach einem schweißtreibenden Tag verblasst, tragen hoffentlich viele unsere Bonner Löwin und die geile Idee von Community-Days in die Welt. Auf ein Neues!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.